Sonntag, 28. Mai 2017

Nähen, häkeln, besticken... Sewing, crocheting, embroidering

10 Kommentare

Hallo!
Hier ein Zwischenstand von meiner neuen Sommertweed-Jacke - wie hier beschrieben, ist das ein 7 Jahre alter Nähwunsch von mir gewesen. Inspiration war nämlich ein Jackenmodell von Chanel, das ich im Jahr 2010 mal aus einem Magazin ausgeschnitten hatte... Mir gefällt an diesem Jackenmodell das Verspielte - nämlich die aufwändige Verzierung mit Perlen und Blumen - aber auch das Lässige, nämlich der Materialmix von Leinen & Tweed mit einer fransigen Leinenkante. Das Besondere liefert auch der asymmetrische Schnitt, einen geeigneten fand ich in der Burda 11/2005 (Schnitt Nr. 116).
Hello everybody! Here a short report of the progress of my current sewing project: my new summertweed-jacket. As told here, I got inspired 7 years ago by a Chanel jacket, I kept pictures of it and now I'm sewing it. I still love at this jacket the cheerful applications of flowers and beads, but also the casual touch caused by the material mix of tweed & linen with fringed edges. Special is also the asymmetric cut, I found one in an older Burda issue from11/2005 (pattern #116).



Wie ihr seht, habe ich fleißig kleine Blumen mit einem Leinengarn gehäkelt, die ich zurzeit auf das Vorderteil appliziere. Dies mache ich vor dem Füttern der Jacke, damit die vielen Stiche vom Aufnähen unsichtbar hinter dem Futter verschwinden. Auch Pompons habe ich verwendet, die habe ich von Pomponwolle abgeschnitten.
As you can see, I was busy with crocheting small flowers with a linen yarn, these are the applications for the front of the jacket. I do this before lining, because I want to hide the stitches inside. I used also oval bobbles (cut them off from bobble yarn).






Den Jackenschnitt aus der Burda habe ich überarbeitet: Vorder- und Rückenteile ein paar Zentimeter reduziert und sie um einen Leinenbesatz ergänzt (2-lagig), für das ich ein extra Schnittteil entworfen habe.
I modified the Burda jacket pattern: I cut off some Zentimeters of front and back pieces and created an extra pattern for the linen edging (double layered).



Um es zu verdeutlichen, hier eine Innenansicht der unfertigen Jacke.
To make this clear, here an inside view of the unfinished jacket.



Von dem restlichen Leinen werde ich mir Modell C dieser zuckersüßen Sommerkleider vom Burdaschnitt 6628 nähen, die haben eine Lage Spitze am Oberteil (ich nehme Softtüll mit Tupfen).
With the linen I'll sew also version C of these cute dresses (Burda pattern Misses dress 6628), I love the layer of lace at the top (I'll use dotted soft tulle).


Bis bald - See you soon!
Philo